FAQ

Ich hoffe, hier ein paar hiflreiche Antworten auf eure Fragen zu liefern.

  • Warum Fräulein Zimmer Fotografie?
    • Ich möchte, dass jedes Fotoshooting ein Erlebnis für Euch ist. Eine kleine Auszeit vom Alltag verbunden mit schönen Erinnerungen und wertvollen Momenten.

      Ich möchte, dass Ihr hinterher ein Lächeln auf dem Gesicht habt und euch über die Bilder freut, wann immer ihr sie in den Händen haltet.

      Dafür nehme ich mir viel Zeit. Gerade bei den Kleinsten ist mir viel Geduld wichtig. Hektik und Stress sind hier fehl am Platz. Ihr und die Kleinen sollt euch wohl fühlen. Erst dann zeigt sich echte Persönlichkeit.

      Zu guter Letzt lege ich viel Wert auf die Bearbeitung meiner Bilder. Bei mir gibt es keine unbearbeiteten Bilder. Alle Fotos werden in meinem Stil bearbeitet!

      Mein Ziel ist es mit Euch Bilder entstehen zu lassen, auf die ihr stolz seid und die ihr liebt.

  • Wann und wie kann ich ein Fotoshooting bei Dir buchen?
    • Ich habe keine festen Öffnungszeiten. Soweit möglich, richte ich mich bei unserem Termin nach Euch und Eurem Tagesrhythmus (Besonders bei Babys!).

      Melde Dich einfach via Kontaktformular, per E-Mail oder greif zum Telefon und ruf mich an, dann finden wir den passenden Termin.

      Damit ich den Termin dann verbindlich für Euch reservieren kann, schicke ich Euch meine Auftragsvereinbarung zu.
      Sobald ich diese ausgefüllt zurück habe, kann Euch keiner mehr den Termin wegschnappen.

  • Wann ist der beste Zeitpunkt für…
    • … ein Schwangerschaftsfotoshooting:

      Der beste Zeitpunkt für ein Babybauchshooting ist zwischen der 32. und 36.Schwangerschaftswoche.
      Wichtig ist aber, dass Du Dich wohl fühlst in Deinem Körper, dann gehen auch noch die 37. Woche und später.

      … ein Neugeborenenfotoshooting:

      Hier gilt umso eher desto besser.
      Melde Dich hierfür am besten in der Schwangerschaft an, damit ich mir rund um deinen errechneten Entbindungstermin einige Termine blocken kann.
      Das Fotoshooting findet dann im Idealfall in den ersten 10-14 Lebenstagen statt. In dieser Zeit ist es noch einfach die Mäuse schlafend zu fotografieren und sie leiden nicht unter Bauchschmerzen und Akne.
      Ihr solltet wissen, dass das Neugeborenenshooting in etwa 2-3 Stunden dauert. Bringt also genug Zeit mit und vermeidet Termine im Anschluss. Während des Fotoshootings bleibt genug Zeit für Pausen zum Kuscheln und Stillen. Alles ganz in Ruhe, ohne Stress und ohne Hektik.

      … ein Babyfotoshooting:

      Mein Lieblingsalter für Babyfotos ist 8 bis 10 Monate. Wenn die Mäuse gerade gelernt haben, zu sitzen und umher zu krabbeln. Aber grundsätzlich ist jedes Alter möglich.

  • Wo fotografierst du?
    • Am liebsten fotografiere ich Euch da, wo ihr euch am wohlsten und ungezwungensten fühlt. Gerade für Kinder ist es toll, wenn sie sich frei bewegen und rumturnen können.

      Im Studio:

      Mein Fotostudio befindet sich im Stadtteil Mölkau in der Albrechtshainer Straße in Leipzig. Hier habt ihr Zugriff auf eine Menge schöner Accessoires und Möbel. Mein Studio ist wohnlich eingerichtet, ohne den typischen Fotostudiocharakter. Hier könnt Ihr einen kleinen Einblick haben: zum Studio

      In der Natur:

      Alternativ können wir uns gerne an einem See oder in einem Park treffen. Nehmt mich mit an euren Lieblingsplatz und zeigt mir eure Welt oder verlasst euch auf mein Auge und ich zeige euch meine Lieblingsfotoecken.

      Bei Euch zu Hause – Homestory:

      Am individuellsten und persönlichsten ist und bleibt aber euer Zuhause.
      Ein Fotoshooting in Euren vier Wänden ist immer wieder ein Highlight. Gerade die kleinen Mäuse sind hier am ungezwungensten und zeigen mir gern ihr Reich. Das kann das Kinderzimmer sein oder das Schlafzimmer oder einfach nur euer Wohnzimmer. Vielleicht beim Kochen oder bei einem Schaumbad oder beim Toben zusammen auf dem Bett? Je mehr Routine, desto authentischer werden die Bilder.

  • Zu welcher Uhrzeit fotografierst Du?
    • Das Neugeborenen-Fotoshooting fotografiere ich bevorzugt vormittags.

      Bei der Babyfotografie versuche ich mich nach Euch zu richten, da ich es am wichtigsten finde, dass die Kleinen ausgeschlafen, zufrieden und satt sind. Dann hat das Shooting den größten Erfolg.

      Für alle Outdoor-Fotoshootings empfehle ich den frühen Vormittag oder die späten Nachmittagstunden bis abends. Ich liebe Gegenlichtaufnahmen und zu dieser Zeit haben wir die besten Chancen auf tiefstehende Sonne und super Licht.

  • Wann bekomme ich meine Bilder?
    • Nach unserem Fotoshooting brauche ich in etwa vier Tage. Dann schicke ich Euch die passwortgeschützte Galerie mit den schönsten Bildern aus eurem Shooting zur Auswahl. In der Regel sind es um die 40 Bilder, die ich optimiert und grundbearbeitet habe, so dass Ihr Euch vorstellen könnt, wie das Ergebnis aussehen wird.
      Die Bearbeitung spielt bei meinen Bildern eine große Rolle und ich nehme mir hierfür viel Zeit. Durch die Bildbearbeitung erhalten die Bilder meine Handschrift. Auch ein Grund warum es bei mir keine unbearbeiteten Originaldateien gibt.
      Nach etwa zwei Wochen erhaltet Ihr dann Euer ganz persönliches Päckel. Ihr könnt dies persönlich vor Ort abholen oder ich verschicke es an Euch.
      Zu Eurem Päckel gehören eine CD mit den von euch ausgewählten und in meinem Stil bearbeiteten Bildern sowie fünf Abzüge in hochwertiger Qualität.

  • Wie läuft die Bezahlung ab?
    • Ihr bezahlt am Tag des Fotoshootings den Grundpreis (siehe Preise) in Bar. Neben den fünf Bildern (mit Ausnahme der Minishootings), die im Grundpreis enthalten sind, könnt Ihr Euch nach Sichtung der Galerie für weitere Bilder entscheiden und diese hinzu wählen. Nach Auswahl und finaler Bearbeitung wird der Betrag für (gegebenenfalls) zusätzliche Bilder in Rechnung gestellt. Ihr könnt dann überweisen oder bei Abholung bar bezahlen.

  • Können später Bilder nachbestellt werden?
    • Ich speichere alle Bilder aus der Galerie für sechs Monate ab. In diesen sechs Monaten könnt Ihr grundsätzlich weitere Bilder nachkaufen. Nach Ablauf dieser Zeit lösche ich alle Dateien. Bitte speichert deshalb alle gekauften Bilder (neben der CD, die ihr erhaltet) separat auf einem weiteren Datenträger ab.

  • Wie kann ich mich am besten auf das Fotoshooting vorbereiten?
    • Am Allerwichtigsten ist es mir, dass ihr ganz ohne Stress und Hektik kommt.

      Sehr gern baue ich auch persönliche Gegenstände ein. Etwas Besonderes, etwas Wichtiges, etwas Persönliches, sei es ein Lieblingskuscheltier, ein altes Holzauto vom Opa. Egal was… Seid kreativ!

      Und was ist, wenn Euer Mäuschen nicht lachen möchte? Das ist überhaupt nicht schlimm,  ich mache garantiert trotzdem tolle Fotos. Also verbannt bei meinen Fotoshootings bitte den Satz „Jetzt lach doch mal!“.

Sind alle deine Fragen beantwortet?
Dir gefallen mein Stil und meine Bilder?

Dann schreib mich über mein Kontaktformular an und wir finden das passende Fotoshooting für Dich.

Hier kommst Du zu meinem Kontaktformular.

Ich freue mich auf dich!

Folge mir auf instagram @henriettzimmer

Menu